PortableGaming Netzwerk gamesworld Nintendo Switch  ·  Nintendo 3DS  ·  NDS  ·  PSP  ·  iPhone / iPod  ·  GBA  ·  N-Gage  ·  PortableGaming (Forum)
N-GAGE Suchmaschine:
 
Startseite News Artikel Spiele Community Sonstiges shop


Review vom 07.10.2003

  Puzzle Bobble VS



WERTUNG:
7%
Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre
Zu diesem Spiel: Wagen
Preischeck
Tipps und Tricks
Meinungen:
3 Kommentare
Komplettlösung
Videos


Hilfe, die Dinos sind los

Es scheint so gut wie kein System zu geben, dass von den kleinen blasenspeienden Dinosauriern verschont wird. Was mit dem Puzzle-Jumper Bubble Bobble in der Spielhalle und auf dem C64er begann setzte sich mit Titeln wie Super Bust a Move und Puzzle Bobble ins Denkspiel-Genre fort.

Achtung: Wer nach diesem Test denkt, das Leben als Spieletester sei leicht, hat irgendwie die Realität aus den Augen verloren

Worum es in dem Spiel eigentlich geht, verrät einem geschulten Auge sofort die winzige Schrift auf der Rückseite der Verpackung: "Wir sind begeistert Puzzle Bobble VS für das N-Gage (TM) Spiele-Terminal bereitstellen zu können. Passen Sie auf, nehmen Sie die Blasen ins Visier und schießen Sie ab um zu vermeiden, dass sie Ihr Spielfeld füllen." Na klasse. Objekt, wo bist du? Verschollen im verworrenen Übersetzungsdschungel...
Die weiteren Sätze bringen weitere Klarheit ins Geschehen: "Nutzen Sie Querschüsse, um an die schwer zu erreichbaren Stellen zu gelangen" Aha. "Verbinden Sie drei (Anm. des Testers: drei was???) in einer Reihe, um im Spiel zu bleiben." Sonst droht einem sicher der Gameplay-Tod... "Spielen Sie gegen den Computer oder gegen einen anderen über Bluetooth verbundenen Spieler". Aus der Anleitung zitiere ich lieber nicht, nur soviel: Rückenflossenzählen scheint ein lausig bezahlter Job in Japan zu sein. (Nein, es sind 4, nicht drei, liebe Übersetzer...).
Fassen wir zusammen, für alle, die das da oben nicht verstanden haben (einschließlich mir): Ihr seid ein kleiner Dinosaurier und müsst mit Hilfe von Blasen das Spielfeld leer räumen. Dabei verschwinden immer drei gleichfarbige und leeren so das Spielfeld. Jetzt klarer?

Steuerung:
Links, Rechts, anvisieren, schießen. Nichts besonders anspruchsvolles, was man bei einem Puzzle-Spiel auch nicht erwarten kann. Einigermaßen Zielsicher ist man mit dem N-Gage Pad aber. Immerhin...

Grafik:
Bitte ab hier nicht weiterlesen

Das Menü von Puzzle Bobble VS sticht beim ersten Mal voll ins Auge. Mit einem erstaunten "huch" drückt man die rote Hörertaste und landet wieder außerhalb aller Programme. (Anm. des Redakteurs: Muss ich wirklich zurück? Anm. der Redaktion: Los!) Grmbl. Nach meiner Rückkehr merke ich: Oh nein, ich habe mich nicht getäuscht: Ein schlichtes, einfaches Serie60-Menü grinst mir da breit entgegen (ich wette, es feixt geradezu). Was ist das denn? Hab ich hier wirklich ein Premium-Spiel bekommen? Vielleicht ist ja das eigentliche Game besser, denke ich und starte frohen Mutes...

Vor 20 Jahren begann die große Zeit des Commodore 64, dem liebevoll Brotkasten genannten Heimcomputer.
STOP Ein Exkurs ins falsche Gebiet? Von wegen! Selbst der C64er hätte sich für diese 16 Farben Grafik in Grund und Boden geschämt. Beim Anblick der Weltkarte überkommt einen das nackte Grausen. Was haben die mit meinem N-Gage gemacht? Wah! Hilfe, wo ist meine gute Grafik hin, wo das revolutionäre Spieleterminal? Hat man mir einen GP32 untergeschoben?? (Geht ja garnicht, kommt hierzulande nämlich nicht raus, ätsch)

Aber nein, da! Ein Licht am Horizont! Die Zwischensequenzen sind kurze, 10 Sekunden lange Polygon-Filmchen, die euren nächsten Gegner anzeigen. Spannung pur! (Diese 10 sek. sind es auch, die eine 0%-Wertung verhinderten...) Das eigentliche Spiel ist einfach nur harmlos und ein weiteres mal C64er Niveau.

Kurz gesagt: Krampf, Mist hoch 10. Aber ihr wolltet ja Weiterlesen...

Sound:
Eine eingängige Melodie, die euch nach 4 Minuten nervt (ich hab das mit unserem Admin gestoppt). Was will man mehr, um sich weiter den Tag zu versüßen? Kauft euch endlich Tony Hawk!


Features:
Gebt dem Tester eine Aspirin-...Packung...

Ihr lest ja immernoch. Aber nun gut, gehen wir zusammen auf die Suche nach dem Allerheiligsten, dem Spielspaß. Irgendwo muss er doch unter diesem Datenmüll zu finden sein!
Ja, da ist er! Denn wie alle anderen Versionen Puzzle Bobble macht auch diese Version eine Weile fun, wenn man mal von der miserablen Grafik und dem dahingeschluderten Sound absieht. Gerade hat man sich daran gewöhnt, dass der N-Gage scheinbar doch nur eine bessere Taschenuhr ist, da ist das Spiel schon zuende. 6 Level, bumm, zack, aus. Juhu! Gott-sei-dank!

Multiplayer:
Warum heißt das Spiel nur Puzzle Bobble VS? Ich meine: Schon klar, weil man per Bluetooth gegeneinander spielen kann. Aber mal ehrlich: Welche 2 Heinis kaufen sich zusammen dieses Game?

Fazit:
Die Idee von Puzzle Bobble VS ist nicht einmal eine schlechte: Als Tetris-Clon hatte sie sogar in den Spielhallen einen recht großen Erfolg. Auf dem N-Gage geht sie jedoch unter. Ich fasse abschließend nocheinmal zusammen:
- 6 Level!!!
- Lausige Grafik (16 Farben-Murgs)
- Ein stinknormal-langweiliges Serie60-Menü
- Ein Lied, das einem nach ca. 4 Minuten auf die Nerven geht
- Ein Vollpreisgame für 39 Euro, dass ich nicht einmal bei Jamba! für 2,99 kaufen würde

Fazit: Vergesst es blos ganz schnell Bleibt die Frage: Warum?


Christian Nork
Vielen Dank an Nokia für freundliche Bereitstellung des Testmusters...





Packshot

Details

Publisher:
Taito

Developer:
Taito

Genre:
Denkspiel

Release:
07.10.2003

Multiplayer:
2

Screenshots:
(zum Vergrößern anklicken)

shot1

Mehr Screenshots (3)

   ©  bk 2003 - 2017  -  Alle Rechte vorbehalten  -  Impressum  -  Datenschutz  -  AGB